Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie auf unserer Internetseite.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen kurz unseren Verein,  in erster Linie aber die Tiere vorstellen, die in Monheim a. R. und Umgebung in Not geraten sind, weil sie ihr Zuhause verloren haben, verlieren werden oder weil sie als Fundtier zu uns gekommen sind.

Und auch unsere freilebenden Futterstellen-Katzen, für die wir um Spenden und Futterpatenschaften bitten, sollen Ihnen keine Unbekannten bleiben.

Übrigens, wussten Sie schon,

dass  der Monheimer Tierschutzverein sich neben all seiner täglichen, praktischen und zunehmenden Tierschutzarbeit für mehrere wichtige Tierschutzprojekte in und für Monheim a. R. einsetzt?

Denn der Vereinsvorstand ist initiativ geworden, um zusammen mit anderen Akteuren aus Natur- und Artenschutz eine neue Igel-Auffangstation zu schaffen. Daneben sollen erstmals in der Stadtgeschichte betreute Taubenhäuser oder Taubenschläge geschaffen werden, um einerseits die unkontrollierte Vermehrung unserer Stadttauben zu stoppen und die vorhandene Population gesund zu halten.  Sie vor allem aber andererseits von Gebäuden fern zu halten, damit die durch sie verursachten Verunreinigungen dauerhaft unterbleiben.

Erfreulich ist, dass Bürgermeister Zimmermann die Projekte befürwortet und städtische Unterstützung zusagte. Beide Vorhaben befinden sich derzeit in Planung- bzw. in der Vorbereitung.

Sollten die Projekte in den Bereich des Möglichen rücken, werden sie sich jedoch nicht ohne ehrenamtlich Tätige realisieren lassen. Wer also jetzt schon Interesse an der Mitarbeit in einer Igelstation oder einem Taubenschlag hat, kann sich beim Monheimer Tierschutz e. V. melden.